Unternehmerfrühstück 2018

Windecker Unternehmerfrühstück -
Wie können sich Unternehmen für die Zukunft aufstellen, um Ihre Mitarbeiter zu binden und um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern?


Rund 90 Gäste erhielten hilfreiche Antworten auf die o.a. Fragen. Denn Bürgermeister Hans-Christian Lehmann hatte hierzu Windecker Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vertreter aus Politik- und Finanzwirtschaft in die Räumlichkeiten des Besucher- und Kulturzentrums Kabelmetal im Rahmen des 2. Windecker Unternehmerfrühstücks eingeladen.

So zeigte Wirtschaftspädagoge David Meinhard vom Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. verschiedene Möglichkeiten auf, wie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Fachkräftesicherung und der Gestaltung ihrer Personalarbeit unterstützt werden können. Das KOFA erhebt Zahlen zur Fachkräftesituation in Deutschland und erstellt wissenschaftliche Studien, praxisnahe Handlungsempfehlungen sowie Checklisten und berichtet von Best-Practice-Beispielen aus Unternehmen. Veröffentlicht werden alle Informationen zur Fachkräftesicherung auf der Internetplattform www.kofa.de.
Diplom-Verwaltungswirt Stephan Lorenz von der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg stellte interessante Förderprogramme vor, die zum Ziel die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU haben, so dass Arbeitsplätze geschaffen und gesichert werden, die Leistungsfähigkeit und digitale Kompetenz der KMU erhalten bleibt und entwickelt werden kann, so dass Unternehmen zukunftssicher aufgestellt sind. Zu den vorgestellten Förderprogrammen `Potentialberatung´ und `Bildungsscheck´ sind unter www.regionalagentur.net detaillierte Infos zu finden.

Im Anschluss an die interessanten Vorträge fand in lockerer Runde ein Gedanken- und Gesprächsaustausch statt. Kontakte konnten geknüpft bzw. bestehende vertieft werden.

Ein Dankeschön gilt den in Windeck ansässigen Bankinstituten (Kreissparkasse Köln, Rosbacher Raiffeisenbank eG, Volksbank Hamm/Sieg eG, Volkbank Köln Bonn eG, Westerwaldbank eG), die die Veranstaltung finanziell unterstützen.